09.04.2015
12:19

Historisch niedriges Zinsniveau für Unternehmenskredite!

Sie wollen investieren? Wenn nicht jetzt, wann dann? Das Zinsniveau ist historisch niedrig! Zinssätze für gewerbliche Kreditprogramme sind jetzt bereits ab 1,0% p.a. möglich . . .

Die KfW nutzt die anhaltend günstige Entwicklung am Kapitalmarkt, um in all ihren gewerblichen Kreditprogrammen außerordentlich günstige Zinsen anbieten zu können. Unternehmer können für die Finanzierung Ihrer Investitionen nun mit Zinsen ab 1,0% p.a. bei einer Zinsbindung von bis zu 10 Jahren und mit Zinsen ab 1,30% p.a. bei einer Zinsbindung von bis zu 20 Jahren finanzieren.


„Das historisch niedrige Zinsniveau gibt uns die Möglichkeit, die Zinskonditionen unserer Programme besonders attraktiv zu gestalten. Die Finanzierung auch langfristiger Investitionen ist derzeit so preiswert wie noch nie. Unternehmen sollten diese Chance jetzt nutzen“, sagt Dr. Ingrid Hengster, Mitglied des Vorstands der KfW.


Die Zinsen ab 1,0% p.a. bzw. ab 1,30% p.a. für Finanzierungen gelten für alle gewerblichen Kreditprogramme aus der Unternehmens - Finanzierung, für Innovationsvorhaben sowie für Energie- und Umwelt - Finanzierungen. Für die beihilfefreien Finanzierungen gilt ein einheitlicher Zinssatz ab 1,35% p.a.


Weitere Informationen über die aktuelle Zinssätze und die betreffenden Programme stehen zur Verfügung auf: 
www.kfw.de

Gerne erarbeiten wir für Ihr Vorhaben eine Kapitalbedarfsanalyse, den notwendigen Investitionsplan und eruieren für Sie und Ihr Unternehmen die passenden öffentlichen Förderprogramme. Selbstverständlich schließt die Darlehenssuche auch Mittel des Freistaates Bayern,  der Regionalförderung und EU-Fördermittel ein. 



weiterleitenPermalinkKommentare 2
Tags: finanzierung, förderprogramme, kredit, zinsen, unternehmensfinanzierung, sperberscholz
Views: 1823