11.09.2015
13:05

Investitionskredite sind schwieriger zu erhalten als Betriebsmittelkredite!

Zugang zu Investitionskrediten nicht erschweren! DIHK legt Umfrage zu Finanzierungsbedingungen vor (24.08.2015). Trotz eines grundsätzlich sehr komfortablen Finanzierungsumfeldes in Deutschland zeichnet sich der unerfreuliche Trend ab, dass gerade die wichtigen Investitionskredite vermehrt zum Problem werden.

An der Auswertung "Finanzierungszugang der Unternehmen – Sommer 2015", die auf der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage basiert, hatten sich knapp 23.000 Betriebe beteiligt.

"Für die meisten Unternehmen in Deutschland ist die Finanzierungssituation weiterhin ausgesprochen günstig", resümierte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben die Ergebnisse gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Doch er warnte: "Erstmals melden mehr Unternehmen Schwierigkeiten beim Zugang zu Investitionskrediten als bei einfachen Betriebsmittelfinanzierungen."

Dieser Trend dürfe "auf keinen Fall durch weitere Regulierungen verschärft werden – etwa durch die Ideen des Basler Ausschusses zur Eigenkapitalunterlegung von Zinsänderungsrisiken bei Firmenkundenkrediten". Denn, so Wansleben: "Gerade Deutschland mit seiner starken industriellen Basis braucht auch in Zukunft sichere, lang laufende Investitionskredite."

Für einen Großteil der Betriebe stellt sich das Finanzierungsumfeld aktuell jedoch günstig dar. Dazu tragen neben der guten konjunkturellen Entwicklung die sehr expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank und der intensive Wettbewerb der Kreditinstitute um Unternehmenskunden bei. Auch die in den vergangenen Jahren erarbeitete gute Bilanzstruktur vieler Betriebe ist ein wichtiger Faktor.

Von den Unternehmen, die weiteres Fremdkapital benötigen, beurteilen 54 Prozent ihren Finanzierungszugang als gut – eine deutliche Verbesserung gegenüber der bereits im Vorjahr guten Ausgangslage von 49 Prozent. Der Anteil der Betriebe mit befriedigendem Finanzierungszugang sank binnen Jahresfrist um 5 Punkte auf 32 Prozent, schlecht oder gar nicht an die gewünschten Kredite kommen unverändert 9 beziehungsweise 5 Prozent der Unternehmen mit Finanzierungsbedarf.

So die Presseveröffentlichung des DIHK vom 24.08.2015.

Die DIHK-Sonderauswertung mit allen Details lesen Sie hier:

http://www.dihk.de/presse/meldungen/2015-08-24-finanzierungszugang

 

weiterleitenPermalinkKommentare 0
Tags: investitionskredit, betriebsmittelkredit, finanzierung, dihk, umfrage, sperberscholz
Views: 1547