11.06.2015
09:32

neuer KfW Kredit!

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) startet ein neues Wagniskapital-Produkt für junge, innovative Unternehmen und Startups.

Mit dem neuen Förderinstrument „ERP-Venture Capital-Fondsinvestments“ verbessert die KfW gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium die Förderung von technologieorientierten Startups und jungen, innovativen Unternehmen. Die KfW beteiligt sich mit dem neuen Förderprogramm an ausgewählten Wagniskapital-Fonds („Venture Capital-Fonds“) in Deutschland und Europa.

Venture Capital-Fonds beteiligen sich direkt an jungen Technologieunternehmen und stärken damit deren Eigenkapital. Mit ihrem neuen Förderinstrument möchte die KfW dazu beitragen, die Angebotslücke bei Anschlussfinanzierungen für junge Technologieunternehmen in der Wachstumsphase zu schließen.

„Mit den ERP-Venture Capital-Fondsinvestments werden wir in den nächsten fünf Jahren Investitionen von bis zu 400 Mio. Euro eingehen. Das ist ein erheblicher Impuls zur Verbesserung des Wagniskapitalangebots für technologieorientierte Start-ups und junge Wachstumsunternehmen in Deutschland“, so KfW-Vorstandsmitglied Dr. Ingrid Hengster in einer Pressemitteilung.

Die KfW kann sich mit diesem neuen Produkt sowohl bei etablierten Fonds als auch bei neu gegründeten Fondsgesellschaften engagieren und damit einen wichtigen Impuls zur Gewinnung weiterer in- und ausländischer institutioneller Investoren leisten. Neben Branchen wie E-Commerce und IT, die derzeit eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit genießen, haben für die KfW als Förderbank beispielsweise auch Fonds mit Fokus auf Biotech, Life Science, MedTech oder Cleantech einen hohen Stellenwert, also Branchen, von denen nachhaltige Wirkungen für den Technologiestandort Deutschland ausgehen.

Mehr Information auf der aktuellen Pressemitteilung:

http://bit.ly/1KY8FZK

weiterleitenPermalinkTrackback-Link
Tags: kredit, kfw, finanzierung, förderung, kapital, wagniskapital, sperberscholz
Views: 3130
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück