17.02.2017
15:51

Soziale Absicherung - Tipps für Mittelstand und Existenzgründer

Eine wesentliche Komponente bei der Planung der privaten Vorsorge für Unternehmer und Existenzgründer ist die persönliche soziale Absicherung bei Krankheit, Unfall und Alter. Die Regelungen sind komplex und es ergeben sich häufiger gesetzliche Änderungen.

Erste Fragen dazu beantwortet die aktualisierte DIHK-Publikation „Soziale Absicherung 2017“. Sie fasst die wichtigsten Regelungen für Selbstständige zur Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung zusammen. Diese Broschüre ist für alle Unternehmer und auf jeden Fall für Existenzgründer empfehlenswert.

Für die Auflage 2017 wurden die Rechengrößen und Beispielrechnungen an die aktuellen Werte angepasst und rechtliche Änderungen eingearbeitet.

Die 60-Seitige Broschüre ist bei der DIHK für € 6,20 zzgl. Versandkosten zu bestellen:
http://www.dihk-verlag.de/Soziale-Absicherung-2017.html


weiterleitenPermalinkTrackback-Link
Tags: existenzgründung, absicherung, sozial, dihk, unternehmer, sperberscholz
Views: 581
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Sie müssen zum Kommentieren angemeldet sein. Bitte anmelden oder registrieren.Klicken Sie zum Anmelden hier.

Zurück