10.08.2017
12:26

kleine Unternehmen kommen schwieriger an Geld!

DIHK Umfrage Sommer 2017: Finanzierungsbedingungen

Die deutsche Wirtschaft beurteilt die Finanzierungsbedingungen derzeit als "gut". Dennoch zeigt eine aktuelle Umfrage des DIHK, je kleiner das Unternehmen, desto schwieriger ist der Zugang zu Finanzierungsmitteln.

Je kleiner, desto schwieriger:  Kleine Unternehmen haben die größten Probleme bei der Finanzierung mit Fremdkapital.
Gerade bei kleinen Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern ist und bleibt der Bankkredit das wichtigste Finanzierungsmittel. In dieser Unternehmensgruppe klagt jedes fünfte Unternehmen über schlechte Finanzierungsbedingungen, und dies trotz verstärkter Inanspruchnahme von Förderkrediten und Bürgschaften.

Kein Zugang ohne Sicherheiten
So zeigt die Umfrage auch, dass bei Unternehmen, die kaum oder sogar gar keinen Zugang zu einer Framdfinanzierung erhalten, der Finanzierungwunsch an fehlenden Sicherheiten scheitert. Dennoch sinkt der Anteil der Unternehmen, die keine Fremdfinanzierung erhalten, erstmalig seit dem Jahr 2012 auf vier Prozent.

Dies geht aus einer aktuellen Auswertung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e.V. (DIHK) hervor, die auf der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage beruht und der knapp 20.000 Unternehmensantworten zugrunde liegen.

Lesen Sie hier den ganzen  Bericht zur Umfrage:
http://bit.ly/2vlUwqb

weiterleitenPermalinkTrackback-Link
Tags: finanzierung, untenehmen, kleine, wirtschaft, sperberscholz
Views: 343
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Sie müssen zum Kommentieren angemeldet sein. Bitte anmelden oder registrieren.Klicken Sie zum Anmelden hier.

Zurück