Zur Zeit wird gefiltert nach: ihk
Filter zurücksetzen

24.04.2018
10:41

Erfolgsinstrument Businessplan!

Kostenfreie Informationsveranstaltung!

Sie haben eine gute Geschäftsidee?

Dann kommt diese Frage auf Sie zu: Ist mein Geschäftsmodell gewinnbringend?

Ein gut durchdachter Businessplan macht aus Ihrer Idee eine handfeste Strategie. Letztlich ist er so etwas wie Ihr persönlicher Fahrplan auf dem Weg in die Selbstständigkeit und darüber hinaus.
Er ist Grundlage für Gespräche mit Kreditinstituten und Investoren.
(Wie beschreibe ich mein Produkt? Wer/wo sind meine Kunden? Wieviel Marketing / Werbung? Liquidität? Wieviel Startkapital brauche ich? Wie finanziere ich mein Unternehmen?)

Sie wissen nicht, wie Sie den Businessplan aufbauen sollen?

Die IHK Außenstelle Neumarkt bietet hierfür am 08. Juni 2018 eine kostenfreie, dreistündige Informationsveranstaltung an!
. . .   Opens external link in new windowmehr

 

 

 

weiterleitenPermalinkKommentare 0
Tags: erfolg, businessplan, ihk, kostenfrei, veranstaltung, sperberscholz
Views: 132

Zurück

Wenn's läuft - dann läuft's!

IHK Konjunkturklima Frühjahr 2017 in Mittelfranken

Gute Geschäfte und anhaltender Optimismus bescheren der Wirtschaft in Mittelfranken einen Spitzenwert!

Die Geschäftslage der mittelfränkischen Unternehmen hat sich seit Jahresbeginn erneut verbessert: Der IHK-Konjunkturklima-Index legte im Frühjahr um 4,6 Prozentpunkte zu und kletterte auf 132,4 Punkte – den Spitzenwert der letzten sechs Jahre.

Die mittelfränkischen Unternehmen sind hoch zufrieden mit ihrer aktuellen Geschäftslage: Über die Hälfte berichtet, dass sich die Geschäfte seit dem Jahreswechsel nochmals verbessert hätten. 42 Prozent registrieren laut der IHK-Konjunkturumfrage gleichbleibende Geschäfte, nur sechs Prozent vermelden Rückgänge. Auch der Blick in die Zukunft bleibt positiv: Jedes dritte Unternehmen rechnet damit, dass sich die Geschäfte im Sommerhalbjahr noch weiter verbessern. Die anderen gehen von gleichbleibenden Geschäften aus.


Lesen Sie hier die IHK-Veröffentlichung weiter:        http://bit.ly/2r5G8BW


weiterleitenPermalinkKommentare 0
Tags: ihk, konjunktur, klima, sperberscholz, frühjahr 2017, optimismus, gute geschäfte, unternehmen, mittelfranken, spitzenwert
Views: 320

Zurück

17.02.2017
15:51

Soziale Absicherung - Tipps für Mittelstand und Existenzgründer

Eine wesentliche Komponente bei der Planung der privaten Vorsorge für Unternehmer und Existenzgründer ist die persönliche soziale Absicherung bei Krankheit, Unfall und Alter. Die Regelungen sind komplex und es ergeben sich häufiger gesetzliche Änderungen.

Erste Fragen dazu beantwortet die aktualisierte DIHK-Publikation „Soziale Absicherung 2017“. Sie fasst die wichtigsten Regelungen für Selbstständige zur Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung zusammen. Diese Broschüre ist für alle Unternehmer und auf jeden Fall für Existenzgründer empfehlenswert.

Für die Auflage 2017 wurden die Rechengrößen und Beispielrechnungen an die aktuellen Werte angepasst und rechtliche Änderungen eingearbeitet.

Die 60-Seitige Broschüre ist bei der DIHK für € 6,20 zzgl. Versandkosten zu bestellen:
http://www.dihk-verlag.de/Soziale-Absicherung-2017.html


weiterleitenPermalinkKommentare 0
Tags: existenzgründung, absicherung, sozial, dihk, unternehmer, sperberscholz
Views: 580

Zurück

Auf dem Weg zum ALL TIME HIGH!

. . .   aber nicht alle kommen mit!

Die positive wirtschaftliche Entwicklung in Mittelfranken setzt sich auch im Herbst fort. Mehr als 90% der heimischen Unternehmen sind mit ihrer Geschäftslage zufrieden, fast die Hälfte vermeldet eine Verbesserung gegenüber dem stabilen ersten Halbjahr 2015, so eine Veröffentlichung der IHK Mittelfranken.

 

bit.ly/1ZQQhed

Bundesweit erreicht der gute Konjunkturtrend jedoch nicht alle Unternehmer. Seit dem Jahr 2006 hat sich die Zahl der Selbständigen, die zusätzlich zu ihrem Gewinn noch Hartz IV - Unterstützung erhalten, nahezu verdoppelt. Dies stellt das Online-Magazin "Impulse" in einer Veröffentlichung aufgrund einer Meldung der "Ruhr Nachrichten" fest.
Fast 118.000 Selbständige beziehen Hartz IV !
bit.ly/1W2ldU6

Wenn auch an Ihnen der positive Konjunkturtrend vorbei zugehen scheint, ist es Zeit, Veränderungen vorzunehmen. Gerne vereinbaren wir ein kostenfreies Erstgespräch:

Tel.: 0911 / 366 37 27
info@sperberscholz.de

Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns darauf!

Sperber & Scholz - Unternehmensberatung in der Metropolregion Nürnberg- Fürth-Erlangen - wir machen Sie die entscheidende Ecke erfolgreicher!
www.sperberscholz.de

 

 

weiterleitenPermalinkKommentare 0
Tags: konjunktur, konjunkturtrend, trend, hartz iv, selbständige, mittelfranken, ihk, sperberscholz
Views: 1406

Zurück

11.09.2015
13:05

Investitionskredite sind schwieriger zu erhalten als Betriebsmittelkredite!

Zugang zu Investitionskrediten nicht erschweren! DIHK legt Umfrage zu Finanzierungsbedingungen vor (24.08.2015). Trotz eines grundsätzlich sehr komfortablen Finanzierungsumfeldes in Deutschland zeichnet sich der unerfreuliche Trend ab, dass gerade die wichtigen Investitionskredite vermehrt zum Problem werden.

An der Auswertung "Finanzierungszugang der Unternehmen – Sommer 2015", die auf der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage basiert, hatten sich knapp 23.000 Betriebe beteiligt.

"Für die meisten Unternehmen in Deutschland ist die Finanzierungssituation weiterhin ausgesprochen günstig", resümierte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben die Ergebnisse gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Doch er warnte: "Erstmals melden mehr Unternehmen Schwierigkeiten beim Zugang zu Investitionskrediten als bei einfachen Betriebsmittelfinanzierungen."

Dieser Trend dürfe "auf keinen Fall durch weitere Regulierungen verschärft werden – etwa durch die Ideen des Basler Ausschusses zur Eigenkapitalunterlegung von Zinsänderungsrisiken bei Firmenkundenkrediten". Denn, so Wansleben: "Gerade Deutschland mit seiner starken industriellen Basis braucht auch in Zukunft sichere, lang laufende Investitionskredite."

Für einen Großteil der Betriebe stellt sich das Finanzierungsumfeld aktuell jedoch günstig dar. Dazu tragen neben der guten konjunkturellen Entwicklung die sehr expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank und der intensive Wettbewerb der Kreditinstitute um Unternehmenskunden bei. Auch die in den vergangenen Jahren erarbeitete gute Bilanzstruktur vieler Betriebe ist ein wichtiger Faktor.

Von den Unternehmen, die weiteres Fremdkapital benötigen, beurteilen 54 Prozent ihren Finanzierungszugang als gut – eine deutliche Verbesserung gegenüber der bereits im Vorjahr guten Ausgangslage von 49 Prozent. Der Anteil der Betriebe mit befriedigendem Finanzierungszugang sank binnen Jahresfrist um 5 Punkte auf 32 Prozent, schlecht oder gar nicht an die gewünschten Kredite kommen unverändert 9 beziehungsweise 5 Prozent der Unternehmen mit Finanzierungsbedarf.

So die Presseveröffentlichung des DIHK vom 24.08.2015.

Die DIHK-Sonderauswertung mit allen Details lesen Sie hier:

http://www.dihk.de/presse/meldungen/2015-08-24-finanzierungszugang

 

weiterleitenPermalinkKommentare 0
Tags: investitionskredit, betriebsmittelkredit, finanzierung, dihk, umfrage, sperberscholz
Views: 1546

Zurück