- Nürnberg, Fürth und Erlangen

BDKM - Bundesverband der Kreditmediatoren e.V.

Wir sind Mitglied
im Bundesverband
der Kreditmediatoren e. V.

mehr über...
betriebswirtschaftliche Auswertung
Definition:
Die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) ist ein wichtiges Instrument zur Steuerung des Unternehmens und basiert in der Regel auf den laufenden Daten der Finanzbuchhaltung. . . . >>

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) ist ein wichtiges Instrument zur Steuerung des Unternehmens und basiert in der Regel auf den laufenden Daten der Finanzbuchhaltung. Sie zeigt während des Geschäftsjahres zeitnah die Kosten- und Erlössituation auf und gibt somit Auskunft über die aktuelle Ertragslage. Die erste BWA wurde Ende der 1960er Jahre von der DATEV in Deutschland eingeführt. Heute werden in Deutschland monatlich über 2,5 Mio solcher Auswertungen ausgedruckt und Unternehmern als Entscheidungsgrundlage zur Verfügung gestellt. Für Kreditinstitute ist sie ein wesentliches Informationsinstrument für die Beurteilung der  --> Bonität im Rahmen der  --> Kreditwürdigkeitsprüfung bei der Ausreichung von --> Krediten.

Zurück zur vorherigen Seite

Zur Glossarübersicht